„Pro NRW“-Kreisverband sucht neues Domizil

Hier ein Beitrag von „NRW rechtsaußen“ zu der heutigen Saalveranstaltung von ProNRW in Wuppertal.

WUPPERTAL – Der „pro NRW“-Kreisverband Wuppertal muss sich offenbar eiligst ein neues Domizil für seine Mitgliederversammlungen suchen.

„Aller Vorsichtsmaßnahmen zum Trotz“ sei der bisherige Veranstaltungsort „linksextremistischen Politvandalen zugängig gemacht“ worden, heißt es im O-Ton auf der Internetseite des Kreisverbandes. Sogar ein Fernsehteam des „WDR-Rotfunkes“ sei bereits „bei unserem Wirt vor Ort“ gewesen, „mutmaßlich um weiteren Druck auszuüben“.

Man sehe sich daher genötigt, eine für den heutigen Montag geplante Veranstaltung an einem anderen Ort stattfinden zu lassen, teilte die extrem rechte, selbst ernannte „Bürgerbewegung“ mit. Referieren soll in Wuppertal der stellvertretende „pro NRW“-Vorsitzende Jörg Uckermann. Der zuletzt wieder enmal in die Schlagzeilen geratene Kölner „pro“-Politiker* soll über das Thema „Die Zukunft unserer Städte – Gefahren wachsender Islamisierung“ sprechen.
Improvisationen nicht ausgeschlossen

Wo nun heute getagt werden soll, kann bei der Kreisvorsitzenden Claudia Gehrhardt erfragt werden. Bei der weiteren Vorbereitung der Veranstaltung könne es „evtl. zu gewissen Improvisationen kommen“, warnt „pro NRW“. Außerdem werde man „sobald wie möglich eine Mahnwache für Meinungsfreiheit und gegen Meinungsterror anmelden“.

In den Kommentarspalten von Internetseiten, die sich mit „pro NRW“ beschäftigen, wird derweil vermutet, dass der bisherige Veranstaltungsort – ein griechisches Lokal – aus den Reihen der „Bürgerbewegung“ selbst ausgeplaudert worden ist. Auch parteiintern sind die Kreisvorsitzende Gehrhardt, die vor eineinhalb Jahren noch Wahlwerbung für die NPD machte, und ihr Lebensgefährte und Kreisgeschäftsführer Andre Hüsgen, der auf dem Ticket der NPD in den Ennepetaler Stadtrat gewählt wurde und im vorigen Jahr bei „pro NRW“ anheuerte, nicht unumstritten. (ts)

* http://nrwrex.wordpress.com/2011/09/02/presseschau-%e2%80%9epro-nrw%e2%80%9c-politiker-wegen-betruges-angeklagt/

Quelle: http://nrwrex.wordpress.com/2011/09/05/w-%E2%80%9Epro-nrw%E2%80%9C-kreisverband-sucht-neues-domizil/